Zusatzinfo´s für Warschau:

Frauen aus Polen

Wissenswertes und kluturelle Hintergründe

Big Image

Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr, das die schönsten Frauen aus Polen stammen. Doch Sie sind nicht nur bezaubernd, sondern beeindrucken auch durch einen bemerkenswerten Charakter, einer puren Natürlichkeit und einer hohen Intelligenz. Aus diesem Grunde wollen wir uns einmal kurz näher mit Frauen aus Polen, insbesondere aus Warschau beschäftigen und versuchen zu erkunden, warum gerade Polinnen begehrter als alle anderen Frauen sind.

Vielleicht entdecken Sie dabei den einen oder anderen Punkt, wenn Sie wieder einmal eine Wohnung in Warschau für einen kurzen oder längeren Aufenthalt anmieten. Möchten Sie eine Frau aus Polen kennenlernen oder ergibt sich ein ungeahnter Flirt, empfehlen wir Ihnen jedoch auch einen Blick in unseren Knigge Ratgeber für Polen.


Frauen aus Polen in der Ehe

Entgegen dem weitverbreiteten Bild in Deutschland, das polnische Frauen sich leicht dem Mann unterordnen würde, sollte man entgegenhalten, dass dieses eher den Wunschvorstellungen vieler Männern entspricht. Nicht jedoch der Realität. Geprägt durch die Medienlandschaft neigen wir viel zu oft dazu in Stereotypen zu denken.
Die Polinnen sind heute mehr denn je selbstbewusst. Familie ist wichtig und steht im Mittelpunkt, das bedeutet jedoch nicht, dass sich Frau einfach dem Mann unterordnet. Viele Polinnen sind recht selbstbewusst und haben sehr konkrete Vorstellungen vom Familienleben. Es ist durchaus kein seltenes Bild, das Frauen aus Polen auch mal dazu neigen, energisch für ihre Sache oder Meinung einzutreten. Doch gerade das macht sie so unnachahmlich.
Polinnen sind im praktischen der starke Arm der Familie und verfügen heute über eine sehr gute Allgemeinbildung. Viele haben studiert und sind sich ihrer Fähigkeiten durchaus bewusst.
Haben Sie sich erst einmal für einen Mann entschieden, können Sie sehr romantisch und liebevoll sein und sind jederzeit bereit für ihre Familie zu kämpfen. In der Regel bekommen sie zwischen 2 - 3 Kinder. Ehen mit nur einem Kind werden zwar immer öfters, sind jedoch nicht das normale Bild. Polnische Frauen schätzen vor allem in der Ehe als auch im normalen Umgang gute Manieren. Das sollten Sie immer bedenken, wenn Sie eine Frau in Ihre Wohnung in Warschau einladen.


Kulturelle Zusammenstöße

Polinnen sind nicht nur besonders attraktiv, sondern haben auch ihre eigene Kultur und Mentalität. Das wird immer wieder spürbar, wenn wir Männer auf eine Frau aus Polen treffen. Zunächst sind oft sprachliche Barrieren vorhanden. In den Großstädten wie Warschau oder Krakau sind diese zum Glück jedoch kein Problem mehr. Viele Polinnen sprechen hervorragend Englisch, Spanisch, Französisch oder sogar Deutsch. Kleine kulturelle Unterschiede werden jedoch immer wieder zu misslichen Situationen führen, die aber gleichzeitig auch sehr reizvoll sein können.
Im Gegensatz zu Frauen aus anderen europäischen Staaten wollen Sie weiblich wahrgenommen werden. Da dürfen Komplimente keinesfalls fehlen. Was in anderen Ländern vielleicht aufdringlich klingen könnte, wird hier gerne gesehen. Achten Sie bei jedem Kontakt immer auf ein gutes Benehmen.


Blumen für die Polinnen

Frauen aus Polen mögen natürlich Blumen, so wie jede Frau. Die Sprache der Blumen, die nonverbale Kommunikation ist oft das schönste Kompliment für polnische Frauen. Sie kennen sich sehr gut aus in dieser Sprache und der Bedeutung der einzelnen Blumen und Farben. Beachten Sie hierzu auch unsere Anmerkungen im Knigge Ratgeber für Polen.
Bei einer Freundschaft sind Rosen nicht wirklich empfehlenswert. Eine Gerbera ist dafür eine gute Alternative. Auch für den Geburtstag oder sonstige Angelegenheiten eine gute Wahl. Sind Ihre Gefühle jedoch eher romantischer Natur, kommen Sie um die Rose nicht herum. Alternativ für das erste Date mit einer Frau aus Polen eignen sich allerdings auch Tulpen.
Tulpen zeugen von Fröhlichkeit, Lebenslust und Gefühlen. Orange Farben eignen sich dabei hervorragen für das erste Kennenlernen um erste Gefühle zu kennzeichnen.
Doch auch Freesien sind sehr beliebt für das erste Date. Ein kleines Kompliment, das in Erinnerung bleiben wird.

Weihnachten in Warschau

Wenn Sie in der Wohnung in Warschau über Weihnachten verbleiben, werden Sie hier eine ganz besondere Zeit erleben. In Polen ist das Weihnachtsfest und all die kleinen Details oft noch in seiner Ursprünglichkeit vorhanden. Eine Zeit, in der die gesamte Familie zusammenkommt. Es wird gekocht, diskutiert und die Zeit gesellig miteinander verbracht. Am Abend oder in der Nacht trennt sich nicht etwa die Familie. Nein, oft bleiben sie mehrere Tage zusammen. Die Vorbereitungen beginnen bereits schon viele Tage im Voraus. Auch der Adventsbrauch ist bekannt und natürlich ein Muss, genauso wie der Weihnachtsbaum. Viele Wohnungen in Warschau werden festlich geschmückt. Überall lässt sich Gemütlichkeit erkennen. Traditionell werden eine Vielzahl von Speisen angeboten und bereits Tage im Voraus beginnen die ersten Vorbereitungen.
Zu Weihnachten werden Sie mit einer Frau aus Polen nie alleine sein. Die ganze Familie wird anwesend sein. Für viele Deutsche ein beinahe ungewohntes Bild.
Traditionelle Gerichte sind dabei Borschtsch, Piroggen, Bratfisch und andere Gerichte. Der erste Weihnachtstag wird zu Hause verbracht. Am zweiten besucht man Bekannte und Verwandte. Jüngere gehen oft in die Diskothek.


Foto: Bagal/Pixelio.de