Zusatzinfo´s für Warschau:

Das schmalste Haus in der Welt

Natürlich in Warschau!

Big Image

Warschau ist reich an Sehenswürdigkeiten und lebendiger Geschichte. Warschau ist aber auch bekannt für seine Rekorde. Immer wieder fällt die Hauptstadt Polens positiv mit kleinen und großen Besonderheiten auf. Wer ein Apartment in Warschau bucht, erhält in der Regel eine hochwertige und moderne Wohnung, die mit Komfort und Weite punkten kann. Doch bei dem neuen Rekord soll alles anders sein.


Diese Wohnung in Warschau soll das schmalste Haus der Welt werden. Und in der Tat, das Potenzial dazu besteht. Selbst Unterkünfte in den 3-Welt-Ländern sind größer. Die Breite wird ungefähr 71 Zentimeter betragen. Das Apartment in Warschau, oder besser das Haus soll zwischen einer kleinen Lücke zweier Mietblocks entstehen. Was für Urlauber ein Horror sein würde, soll vor allem Künstler inspirieren. Der Erste, ein Schriftsteller aus Israel, soll bereits am 20. Oktober 2012 einziehen. Bekannt ist jedoch noch nicht, ob er sich nur ein paar Tage oder sogar ein paar Wochen in dem Haus aufhalten wird.


Zuständig für den Bau ist der Architekt Jakub Szczesny. Nach seinen Angaben soll das Apartment in Warschau nicht im eigentlichen Sinne ein Haus sein, sondern vielmehr eine Kunstinstallation. Im Inneren wird es futuristisch werden und an ein Raumschiff erinnern. Auf kleinster Fläche soll so viel Inspiration an die Künstler fließen. Geplant ist die Vermietung von Tagen und Wochen, vorwiegend an künstlerisch Schaffende. Wie lange die Gäste es jedoch in der schmalsten Wohnung in Warschau tatsächlich aushalten werden, wird sich noch zeigen. Wir sind auf jeden Fall auf die Ergebnisse gespannt und warten schon jetzt ungeduldig auf Bilder aus dem Inneren des "Raumschiffes". Zu mindestens wird das Einkaufen in Warschau zu keiner Qual. Denn der Bewohner kann ohnehin nicht viel in den Räumlichkeiten unterbringen.